Produktion

Produktion

Maßgeschneidert

Jede secustar® Sicherheitstür ist ein maßgeschneidertes Einzelstück. Individuell gefertigt nach den vorhandenen Maßen und der gewünschten Optik. Unsere Schreinermeister legen besonderen Wert auf die Auswahl der Hölzer und Furniere und auf die fachgerechte und solide Verarbeitung. Gefertigt nach unserem eigenen Aufmaß garantiert die secustar® Sicherheitstür die optimale Passgenauigkeit. Der optische Eindruck Ihrer Tür wird von uns detailliert repliziert, wodurch eine Zustimmung der Hausverwaltung für den Einbau der secustar® Sicherheitstür unnötig wird.

Material Holz

Holz ist der älteste Baustoff der Menschheitsgeschichte. Immer mehr Menschen kehren nach der Stahl- und Kunststoff-Ära zu diesem ökologischen und ökonomischen Rohstoff zurück: Ökologisch, weil Holz ein nachwachsender Rohstoff ist. Nur Holz hat, verglichen zu Kunststoff oder Aluminium, eine positive Ökobilanz. Ökonomisch, da alle Bestandteile der geernteten Bäume vollständig verwertet werden. Der Rohstoff Holz wird sinnvoll genutzt.

Die sehr guten statischen Eigenschaften von Holz eignen sich im besonderen Maße zur Herstellung von Türen, die Stabilität und Standfestigkeit des Werkstoffes Holz ist von Natur gegeben. Stabil, standfest, robust und beste statische Eigenschaften, dieser Eigenschaften bedienen wir uns in der Konstruktion unserer Sicherheitstüren. Holz verliert nie seine ursprüngliche Schönheit. Ob furniert oder lackiert, der Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt, es ist renovierungs- und wandlungsfreundlich, selbst bei kleineren Beschädigungen oder Nutzspuren kann Holz im Gegensatz zu Kunststoff problemlos repariert werden. Holz ist hochwertig und Wert erhaltend, noch heute sind Holztüren in Gebrauch die 200 Jahre und älter sind.

Auf Grund seiner geringen Wärmeleitzahl erreicht Holz im Vergleich zu Aluminium, Stahl oder Kunststoff eine hervorragende Wärmedämmung. Die von uns verwendeten Hölzer sorgen auf Grund Ihrer Beschaffenheit für optimalen Lärmschutz. Diese positiven Grundeigenschaften nutzen wir in Konstruktion und Weiterverarbeitung.

Aus demselben Grund behält Holz im Brandfall lange seine Festigkeit. Die Oberfläche verkohlt, dadurch entsteht eine Isolierschicht, die kühlt und das Holz langsam in die Tiefe brennen lässt. Kunststoffe hingegen zerfließen schon bei niedrigeren Temperaturen und entwickeln hochgiftige Gase:

Aus diesen guten Gründen haben wir uns bei der Produktion der secustar® Sicherheitstür für den Werkstoff Holz entschieden.

  • beste Hölzer für unsere secustar Sicherheitstüren

Für eine individuelle Beratung, eine Preisauskunft & unseren Kundendienst nutzen Sie unsere kostenlose Servicenummer 0800 / 120 10 10 oder schreiben Sie uns:

KONTAKT